TIPP: Adventsworkshops in der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf

Digitale Fotografie: für 11-18 Jährige (Kursleiterin: Lena Rosa Händle)
03.12. & 10.12.2011, jeweils von 11.00 – 17.00 Uhr 
Was bedeutet es, ein Foto zu machen? Welche Perspektiven können sich dadurch eröffnen? Die Kursteilnehmer üben zu fotografieren, vergleichen mit Künstlerfotos und besprechen die eigenen Ergebnisse. Die Fotos werden ausgewählt und am Computer digital bearbeitet. Eigene Geräte können mitgebracht werden.
Winterleuchten: für 6-12 Jährige (Kursleiterin: Karen Thiele)
10.12. & 17.12.2011, jeweils von 14.00 – 18.30 Uhr
Aus einfachen ‚Zutaten‘, wie Draht, Seidenpapier, Gläsern, buntem Glas, Pappe, Farben und vielleicht einer Lichterkette lassen sich die schönsten ‚Winterleuchten‘ basteln, welche die Zimmer der Kinder in schummriges Licht tauchen und vielleicht sogar dem Weihnachtsbaum Konkurrenz machen. Wer möchte, Lichterkette bitte mitbringen.
Design- & Nähworkshop: für 10 – 16 Jährige (Kursleiter: Wilfried Pletzinger)
03.12. & 10.12.2011, jeweils von 17.00 – 20.00 Uhr
Die Kursteilnehmer können ihr eigenes Kleidungsstück oder Accessoire kreieren. Zuerst werden Grundkenntnisse an der Nähmaschine vermittelt. Dann können die Kinder und Jugendlichen frei wählen: Entweder erstellen sie etwas völlig Neues, wie z.B. Textil-Schmuck, Taschen, Kissen, Rock, Shorts oder „upcyceln” etwas. Die mitgebrachten Kleidungsstücke werden mit z.B. Pailletten, Perlen, Schleifen dekoriert oder etwas ganz anderes wird daraus gemacht. So kann sich eine Jeans in einen coolen Rock oder eine einzigartige Tasche verwandeln. Bei größeren Projekten empfiehlt es sich an 2 oder 3 Samstagen teilzunehmen.
Anmeldung bitte online unter: www.jugendkunstschule-charlottenburg-wilmersdorf.de

Beitrag für Material 2€ pro Workshop-Samstag

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter TIPP abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s