Start der Ausschreibung in Fördersäule 2 für 2013

Dr. Faustus Lichterloh, Koproduktion der Schlesischen27 im Projekt "Junge Pächter" mit der Neuköllner Oper und dem zuhause e.V. sowie der JugendTheaterWerkstatt Spandau, Foto: Lyly BuiDie Geschäftsstelle des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung gibt den Start der Ausschreibung für strukturbildende Kooperationsprojekte von stadtweiter Bedeutung in Fördersäule 2 bekannt.

Projekte, die sich bereits bewährt haben und eine strukturbildende Konzeption entwickeln, können mit einem Volumen ab 20.000 € gefördert werden. Sie müssen in mindestens sechs Berliner Bezirken stattfinden und werden zunächst für ein Jahr – mit der Option auf Verlängerung – unterstützt.

Die Einreichungsfrist endet am 1. März 2013. Anschließend spricht der Beirat nach dem Votum der Jury Förderempfehlungen zu den eingereichten Anträgen aus. Der früheste Projektstart ist ab Mai/ Juni 2013 möglich. Anträge werden direkt über das entsprechende Onlineformular Fördersäule 2 eingegeben, welches ab sofort und noch bis Antragsschluss freigeschaltet wird. Bei erstmaliger Antragstellung wird ein personalisierter Login erstellt; zur Vereinfachung der Dateneingabe kann dieser dann für jede weitere Förderrunde genutzt werden. Der fertige Antrag muss sowohl digital abgeschickt, als auch ausgedruckt und im Original unterschrieben werden. Er ist nur dann gültig, wenn er zusammen mit einer Kopie postalisch und fristgerecht (Poststempel gilt) bei folgender Adresse eingegangen ist:

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Geschäftsstelle
Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstr. 68
10179 Berlin

Eine persönliche Abgabe an der Pforte im Foyer ist am 1. März 2013 bis 18 Uhr möglich. Detaillierte Informationen zu den Förderrichtlinien, den Gremien etc. enthalten die entsprechenden Dokumente im Downloadbereich des Online-Antrags. Weitere Fragen beantwortet das Team der Geschäftsstelle gern per Mail oder Telefon, für Fördersäule 2 empfiehlt sich eine telefonische oder persönliche Beratung.

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Presse abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s