Bienenbewegung – Abschlussrunde Bestäuben und Vernetzen

Bienenbewegung_AbschlussIm Vorfrühling, wenn die imkerlichen Arbeiten wieder beginnen, lädt Bienenbewegung zu einer offenen Gesprächsrunde über Strategien und Visionen der Wissensvermittlung aus Kunst, Imkerei und Gartenbau ein.

Bienenbewegung ist ein künstlerisch-gärtnerischer Lern- und Spielraum zu Honigbienen in der Stadt. In einem mobilen Pavillon forschen und gestalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Künstlern, Imkern und Architekten. Bienenbewegung wandert zu fünf städtischen Gärten, u.a. dem Prinzessinnengarten, dem Gemeinschaftsgarten auf dem Tempelhofer Feld und einem alten Schulgarten im Wedding. Bienenbewegung arbeitet mit umliegenden Schulen und Kitas zusammen. Bauten als Wachsarchitekturen werden entworfen, das Kommunikationsmittel Bienentanz untersucht oder modulare Paradiesgärten entwickelt. Das Thema ist besonders geeignet, fächerübergreifend zu arbeiten und ökologisches, verantwortungsvolles Handeln mit künstlerischen Mitteln zu initiieren. Ziel ist es, aktuelle Visionen für künstlerisch-ökologisches und imkerisch-gärtnerisches Handeln  zu schaffen.

In der Abschlussrunde verschränken die Teilnehmenden ihre Erfahrungen mit den Aktivitäten unterschiedlicher Berliner Gärten und Gartenprojekte – darunter der Prinzessinnengarten oder das Ausstellungsprojekt Hungry City. Ganz nach dem Motto „Vernetzen und Bestäuben“ mit dem Wissen über die wunderbaren Lebenswelten der Honigbiene.

27.02.2013, 15.00 Uhr, Abschlussrunde Bestäuben und Vernetzen, Aula der Vineta-Grundschule (U8 Voltastraße), Demminer Str. 27, 13355 Berlin (Kinderbetreuung ist vorhanden)

Weitere Informationen: www.bienenbewegung.de; Flyer und Programm

Weitere Artikel: Bienenbewegung; Hungry City

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellung / Bildhauerei, Termine, Veranstaltungen, Workshop abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bienenbewegung – Abschlussrunde Bestäuben und Vernetzen

  1. Pingback: Bienenkunstprojekt in Moabit präsentiert “Bienenwissen” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s