8. TanzZeit-Werkstattpräsentationen vom 28. – 31. Mai im Podewil

TanzZeit-Jugendcompany 02Rund 500 Berliner Schülerinnen und Schüler aus über 20 TanzZeit-Klassen zeigen an vier Tagen ihre Choreografien, die sie gemeinsam mit etwa 30 professionellen Tänzer_nnen und Choreograf_innen in einem Schuljahr entwickelt haben. Dieses Jahr finden die Abschlusspräsentationen erstmals im Podewil statt!

Ein paar Blitzlichter: das interessierte Publikum ist eingeladen zur Vorstellung „Durchsichtig“ am Donnerstag, den 30. Mai um 18 Uhr. Es tanzen vier Schulklassen, zwei Miniaturen und die TanzZeit-Jugendcompany EVOKE. Sigrid Klebba (Staatssekretärin für Jugend und Familie), Moritz van Dülmen (Geschäftsführer Kulturprojekte Berlin Gmbh) und  Livia Patrizi (Künstlerische Leiterin TanzZeit) sprechen Grußworte.
Vor, nach und zwischen den Schulklassenaufführungen werden kurze Tanzstücke, die TanzZeit Miniaturen 1.2.3.! aufgeführt. In diesem kleinen Format von 1 bis 3 Minuten und 1 bis 3 Tänzern tanzen Profis und Laien, Jung und Alt zusammen und bringen auf die Bühne, was sie aneinander inspiriert.
Zudem wird das Schulklassenprogramm durch eine Premiere der TanzZeit-Jugendcompany EVOKE ergänzt. Dieses Jahr haben David Brandstätter und Malgven Gerbes von der Company shifts / art in motion mit Tänzern der Jugendcompany eine Choreographie zum Thema Transparenz erarbeitet. Die Premiere ist am Mittwoch, den 29. Mai, um 20 Uhr.

28.05. – 31.05.2013, 8. TanzZeit-Werkstattpräsentationen, Podewil, Klosterstraße 68,  10179 Berlin
Achtung: Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine möglichst frühzeitige Anmeldung gebeten. Karten sind ab sofort zu den üblichen Bürozeiten (werktags 10.00 – 17.00 Uhr) im TanzZeit-Büro unter 030 – 247 49 791 oder per E-Mail unter info@tanzzeit-schule.de zu reservieren.
Karten kosten für Schulklassen-Aufführungen 1 Euro, für die Premiere der Jugendcompany 5  Euro. Eine Spendenbox steht an der Kasse.

Weitere Informationen: Programm; www.tanzzeit-schule.de

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Performance, Tanz, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s