TIPP: Call for Participation – 4. Tagung des Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung

NetzwerkUnter dem Titel „Räume Kultureller Bildung. Nationale und transnationale Forschungsperspektiven“ findet am 4. und 5. Oktober 2013 findet an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz eine Tagung statt.

Eine Vielzahl an Forschungsprojekten und Praxisprojekten in Kunst und Bildung haben in den letzten Jahren Möglichkeiten einer ästhetischen und kulturellen Performanz eröffnet, mit dem Ziel, gemeinsame Lernprozesse einzugehen, um neue Formen der Kooperation, Partizipation und Kulturteilhabe jenseits eines einmaligen Events auf institutioneller Ebene zu verankern.
Mit diesem Call laden die Organisator_innen, Prof. Dr. Kristin Westphal und Prof. Dr. Ulrike Stadler-Altmannin in Kooperation mit Prof. Dr. Wolf‐Andreas Liebert, Wissenschaftler_innen sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs europaweit ein, aktuelle Forschungsprojekte, die sich mit „Räumen Kultureller Bildung“ beschäftigen, auf der Tagung vorzustellen. Zudem sind auch Kulturschaffende, Künstler_innen und Performancemacher_innen eingeladen, zukunftsweisende Kooperationen und Modelle in der kulturellen und ästhetischen Bildung und Vermittlung, die Räume (Stadt/Theater/Schule etc.) thematisieren, im Kontext der Tagung vorzustellen.

31.05.2013, Einsendeschluss
Abstracts bis zu 3000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) sind an koblenz2013@forschung-kulturelle-bildung.de einzureichen (einschließlich einer kurzen wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Vita)

04.10.2013 & 05.10.2013, Tagung, Universität Koblenz‐Landau, Campus Koblenz

Weitere Informationen: www.forschung-kulturelle-bildung.de, Call_Netzwerktagung_4, www.uni-koblenz-landau.de

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter TIPP abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu TIPP: Call for Participation – 4. Tagung des Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung

  1. Pingback: TIPP: 4. Tagung des Netzwerkes Forschung Kulturelle Bildung |

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s