Dede Korkut – tear down this classroom! Kulturelle Bildung für Berlin: 55 neue Projekte können an den Start gehen

Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung hat aus 123 Projektanträgen insgesamt 55 Projekte ausgewählt. Sie vergibt eine Fördersumme in Höhe von 680.680 € bei einem Antragsvolumen von 1.658.700 €.

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung stellt Fördermittel für Kooperationsprojekte bereit, die zwischen mindestens einem Kunst- und Kulturpartner sowie mindestens einem Partner aus den Bereichen Bildung oder Jugend gemeinsam konzipiert werden. Sie zeichnen sich durch eine hohe künstlerisch-pädagogische Qualität aus und setzen vorbildliche Konzepte für die Beteiligung von jungen Menschen um.
Die Projekte können ab Juli 2013 starten und bis zu 12 Monate dauern. Erfreulicherweise konnte die Jury diesmal neun Schulen berücksichtigen, die erstmals Fördermittel aus dem Projektfonds erhalten. Die sozialräumliche Lage der Bildungs- und Jugendeinrichtungen wurde bei der Projektbewertung besonders berücksichtigt.

In dieser Förderrunde wurden erneut Projekte eingereicht, die die Partizipation von jungen Leuten besonders in den Vordergrund stellen und spannende Wege aufzeigen, wie die Meinung und Interessenslage von Kindern und Jugendlichen in Kulturprojekte einbezogen werden können. Einige Konzepte widmen sich der Inklusion und sensibilisieren für die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten, z.B. durch die Gebärdensprache. Bei anderen spielt die Erforschung von Kiezen und Stadtteilen eine Rolle und Visionen für künftige Nutzungen von städtischen Arealen werden entwickelt. Erstmals kommen Tablets zum Einsatz, aber auch alte und klassische Stoffe, wie zum Beispiel der türkische Gründungsmythos „Dede Korkut“, werden – aus Sicht der Teilnehmenden und im Austausch mit zeitgenössischen Künstlern – in neue Zusammenhänge gestellt.

Die Jury setzt sich aus sieben Fachleuten zusammen: Monika Zessnik (Vorsitz), Tanya D’Agostino, Nurkan Erpulat, Prof. Dr. Elke Josties, Matthias Krebs, Gabriele Sagasser, Krystian Woznicki.

Unter www.kulturprojekte-berlin.de ist der Juryentscheid zur zweiten Förderrunde in Fördersäule 1 – 2013 aufgelistet.

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Presse abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s