DÉJÀ VU – ein künstlerisches Foto-und Filmprojekt

UnbenanntDas Künstlerkollektiv A*BOUT suchte und sammelte auf Flohmärkten und in Trödeln hunderte Fotografien.

6., 7. und 8. Klassen der 1. Gemeinschaftsschule Schöneberg in Berlin Friedenau wählten einzelne Bilder aus, stellten die Situationen nach und ergänzten sie durch weitere Momente. Sie inszenierten ihre Visionen in Form von fiktionalen Bildern. Die entstandenen Erzählungen wurden auf zahlreichen Fotos festgehalten und mittels Stop-Motion-Technik animiert. Die Ergebnisse sind kleine Filmsequenzen.
Das Projekt fördert die kreative Auseinandersetzung mit der Wahrnehmung von Momenten und das Bewusstmachen von Handlungsmöglichkeiten in einer Situation. Besondere Bedeutung hat die persönliche Perspektivübernahme, die Fähigkeit Gefühle anderer gedanklich zu erschließen und dafür künstlerischen Ausdruck zu finden.

15.06.2013, 14.00 – 17.00 Uhr, Filmpräsentation beim Schulfest der 1. Gemeinschaftsschule Schöneberg, Grazer Platz 1-3, 12157 Berlin

Weitere Informationen: Pressemitteilung, www.deja-vu.com.de

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s