TIPP: Es war einmal… in Afghanistan – Ausstellung in der Kommunalen Galerie Berlin

at_20130714_00_04_CopyrightAnaLessing und Alexandra Bald

Copyright: Ana Lessing und Alexandra Bald

Von Berlin nach Kabul und zurück: Zusammen mit Fotografien von Ana Lessing und Alexandra Bald werden künstlerische Werke von Kindern aus Kabul und Berlin gezeigt.

Es war einmal… ist eine künstlerische Reise in die Welt der Märchen, die bereits vor der Ausstellung beginnt und nach der Ausstellung weitergeht. Ein kreativer Dialog mit mündlichen und schriftlichen Überlieferungen führt interessierte Kinder und Jugendliche in immer neue Länder, in fremde Geschichten und immer wieder auch in die eigene Gegenwart.
2012 haben Ana Lessing und Alexandra Bald mit Schülerinnen und Schülern der NGO Skateistan in Kabul – der ersten Skateboardschule Afghanistans – Kunstworkshops zu Märchen der Gebrüder Grimm durchgeführt. Die Gesichter der Kinder hielten sie in fotografischen Porträts fest. Eine Auswahl dieser Fotografien wird nun zusammen mit den Arbeiten der Kinder ausgestellt. Im Vorfeld der Ausstellung fanden Workshops mit Berliner Kindern und Jugendlichen zu afghanischen Märchen statt. Neben künstlerischen Techniken, wie den Grundlagen der Fotografie und des Zeichnens mit Feder und Tusche, lernen die Teilnehmer die Ausdrucksmöglichkeiten von Abstraktion und Interpretation kennen. Sie entdecken Geschichten und erhielten Einblicke in eine fremde Kultur, die sie mit ihrer eigenen Phantasie erschließen und gestalten konnten.
Die Ausstellung bringt alle Arbeiten in der Kommunalen Galerie Berlin zusammen. Ein Programm aus Märchenlesungen, Filmabenden und interaktiven Führungen begleitet die Ausstellung.

14.07. – 04.08.2013, Di – Fr 10.00 – 17.00 Uhr, Mi 10.00 – 19.00 Uhr, So 11.00 – 17.00  Uhr, Ausstellung, Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin

Weitere Informationen: www.o-u-a-t.com; www.kommunalegalerie-berlin.de

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter TIPP abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s