JOB: TUSCH Berlin sucht theaterpädagogische Prozessbegleitung

tusch_logoTUSCH – Theater und Schule Berlin sucht für die Betreuung der Partnerschaften zwischen Schule und Theater eine theaterpädagogische Prozessbegleitung (freie Mitarbeit).

Als theaterpädagogische Prozessbegleitung erwartet Sie eine eigenverantwortliche und vielseitige Tätigkeit mit folgenden Aufgaben: Umsetzung der Konzeption und Qualitätskriterien von TUSCH als Projekt der kulturellen Schulentwicklung; organisatorische sowie künstlerisch-pädagogische Beratung der Partnerschaften; Vermittlung unter den Partnerschaftsakteuren in den Projekt-Prozessen; Probenbesuche bei den künstlerischen Kernprojekten (Qualitätssicherung); Präsentation des TUSCH-Programms und der Partnerschaftsprojekte in Schulgremien.

Sie verfügen über:

  • Einen pädagogischen oder theaterpädagogischen Abschluss
  • Erfahrung in der theaterpraktischen Bildungsarbeit und Kenntnisse der Berliner Schulstrukturen
  • Kommunikations- und Moderationskompetenz
  • Teamfähigkeit, zeitliche Flexibilität und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Freude am kulturellen Austausch mit Schülern, Schülerinnen, Lehrkräften und Kulturschaffenden.

Die Tätigkeit umfasst ca. 10 – 12 Stunden/Monat. Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis.

02.08.2013, Bewerbungsschluss
Bewerbungen bitte vorzugsweise per E-Mail (bitte max. 3 MB) an lena.blessing@tusch-berlin.de oder postalisch an: TUSCH Berlin, Dr. Lena Blessing, Klosterstr. 68-70, 10179 Berlin.
Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei Lena Blessing per Mail oder unter Tel. 030 – 24 74 98 56.

Weitere Informationen: www.tusch-berlin.de

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Job abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s