TIPP: 4. Tagung des Netzwerkes Forschung Kulturelle Bildung

NetzwerkMit der 4. Tagung des Netzwerkes Forschung Kulturelle Bildung wird die Forschungsperspektive auf Räume Kultureller Bildung gerichtet.

Ziel ist es, durch den Einbezug nationaler und transnationaler Perspektiven Impulse für die Weiterentwicklung der Forschung in der Kulturellen Bildung zu geben. Mit der Perspektive auf die Räume Kultureller Bildung verbinden sich die folgenden Leitfragen für die Tagung:

  • Worin liegt das Potenzial, wenn künstlerisch-ästhetische und lebensweltliche Räume aufeinandertreffen?
  • Was geschieht, wenn künstlerische und kulturelle Angebote auf schulische und außerschulische Bildungsräume einwirken?
  • Wie vereinbaren sich die Räume der Hochkultur und der Pop- bzw. Medienkultur mit den Räumen der Kulturellen Bildung?
  • Vor welchem Horizont bewegen sich aktuelle Projekt- und Forschungskonzeptionen im deutschsprachigen Raum und anderer Nationen? Welche Herausforderungen werden aufgegriffen? Wo liegen Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede?

Ziel ist es:

  • Einblicke in Projekte und Studien zu bekommen, die Strukturen, Theorien und Methoden der „arts education research“ ausgewählter Länder bzw. Regionen vorstellen;
  • Forschungspositionen und deren Ressourcen sowie Prioritäten; inhaltliche und methodische Zukunftsfelder der Forschung/Begrifflichkeiten in der Forschung und deren historische Bedingungen kennenzulernen;
  • und schließlich inter/nationale und regionale Kooperationen durch das persönliche Kennenlernen und den fachlichen Austausch anzuregen

Im Vorfeld der Tagung findet am 3. Oktober zudem ein Treffen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern des Forschungskolloquiums Kulturelle Bildung statt. Interesse an der Teilnahme? E-Mail an: info@forschung-kulturelle-bildung.de

04.10.2013 & 05.10.2013, Tagung, Universität Koblenz‐Landau, Campus Koblenz (Tagungsbeitrag: 20 €, Studierende: 10 €)
Anmeldung/Kontakt: Monika Günther (Zentrum für Lehrerbildung), E-Mail: guenther@uni-koblenz.de, Tel: 0261 – 287 2900

Weitere Informationen: www.forschung-kulturelle-bildung.de, Programmwww.uni-koblenz-landau.de

Weiterer Artikel: TIPP: Call for Participation – 4. Tagung des Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter TIPP abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s