TIPP: Leseprojekte für Kindergarten und Grundschule

© 123rf.com / Danilchepko

© 123rf.com / Danilchepko

Ein Kurs des Programms zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern

Bilderbuchkino, Familienlesekoffer, Autorenbegegnungen, Familienlesefeste – die Möglichkeiten in Einrichtungen Lesekultur zu verankern sind vielfältig. Lesen als ein gemeinschaftliches Erlebnis verbindet Kinder sowie Erwachsene. Lieblingsbücher geben Sprechanlässe und Möglichkeiten über die alltäglichen Gespräche hinaus miteinander in Kontakt zu kommen. Begeisterung für Bücher und Geschichten in Familien weiterzutragen trägt dazu bei, Lust am Lesen zu wecken. Im Lesekeller werden wir ein Bilderbuchkino vorführen, Familienlesekoffer auspacken und Erfahrungen mit bestimmten Büchern und Familien weitergeben. Außerdem wird es konkrete Anleitungen geben, wie man diese Projekte in der eigenen Einrichtung einführen kann.

Im neunten Jahr unterstützt das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin die Lesepatinnen und -paten durch ein eigenes Weiterbildungsprogramm. Das Bürgernetzwerk Bildung des VBKI und die Bürgerstiftung Berlin haben mit der Freien Universität eine Kooperation vereinbart und unterstützen das Leseförderprogramm finanziell und tragen die Gebühren für ihre Ehrenamtlichen.

21.08.2013, 10.00 – 13.00 Uhr, Lesekeller der Adolf-Glasbrenner-Grundschule, Hagelberger Straße 34, 10965 Berlin (Kosten: 17,50 Euro)

Weitere Informationen: Kursbeschreibung und Online-Anmeldung; Programm zur Leseförderung und Sprachkompetenz von Kindern; Gesamtprogramm Leseförderung als PDF

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter TIPP, Workshop abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s