ErzählZeit wird 5 Jahre alt!

GS Wäldchen 1 (724x1024)Am Weltkindertag wird im Podewil etwas Besonderes gefeiert.

Seit dem Schuljahr 2008/09 hat sich ErzählZeit berlinweit als ein künstlerisches Format der Sprachbildung etabliert, welches auf Grund der Langfristigkeit und des poetischen Umgangs mit der deutschen Sprache zu nachhaltigen Erfolgen in der Sprachentwicklung der Kinder, Schülerinnen und Schüler führt.
61 Grundschulen, 25 Kitas und 17 weiterführende Schulen waren in den letzten 5 Jahren ErzählZeit-Partner. Im Schuljahr 2013/14 ist ErzählZeit in 13 neuen Grundschulen und sechs neuen Kitas aktiv. Erstmals wird an je 2 Schulen und Kitas das Projekt weitergeführt. Diese Entwicklung wurde ermöglicht durch eine 3-jährige Förderung durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Seit 2012 wird ErzählZeit durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft institutionell gefördert.
Am 20.09.2013 lädt ErzählZeit alle Förderer, Vertreter von Partnereinrichtungen, Wegbegleiter und Interessierte zu einem Fest ein, zu dem Erzählerinnen und Erzähler des Projekts sowie Präsentationen von Kindern aus drei ErzählZeit-Schulen erlebt werden können – verbunden mit einem kleinen Rückblick auf die vergangenen 5 Jahre.

20.09.2013, 10.00 – 13.00 Uhr, Fest, Podewil,  Klosterstraße 68, 10179 Berlin

Mehr Informationen: www.erzaehlzeit.de

Weiterer Artikel: ErzählZeit – erzählen – zuhören – weitererzählen

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Literatur / Lesung, Performance, Presse, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s