HERAKLES.NET /// Theater als LAN-Party

Herakles.netWas haben ein Theaterstück, ein Online-Rollenspiel und ein griechischer Held gemeinsam?

Diese Theaterinszenierung gibt darüber mit Sicherheit Aufschluss. Herakles ist ein für seine Stärke berühmter griechischer Heros, dem göttliche Ehren zukamen und der in den Olymp aufgenommen wurde. Um seinen Ruhm zu erlangen, musste er 12 Aufgaben lösen. Um den Mythos neu zu beleben und die Verpflichtung des Herakles auf unsere heutige Zeit zu übertragen, verschmilzt diese Theaterproduktion an der Schnittstelle von Bühne und Online-Rollenspielen und fragt nach den Grenzen des Menschen innerhalb unseres neoliberalistischen Systems. Ein Computerspiel auf die Bühne versetzt, lässt den Zuschauer als Spieler die Entscheidungen treffen.

12.10.2013, 19.00 Uhr; 13.10.2013, 16.00 Uhr, Vorstellung, jtw spandau, Gelsenkircher Str. 20, 13585 Berlin, weitere Aufführungen in Berlin sind geplant

Karten bitte vorbestellen, da nur geringe Stückzahl,  unter 030 – 37 587 623
Tickets 8 €, Erm. 5 €, Schüler 1 €

Weitere Informationen: www.jugendtheaterwerkstatt.de/Herakles2013.html

Und wer noch mitmachen möchte, bekommt hier eine letzte Chance. Wegen einer Umbesetzung wird für die Rolle des Herakles kurzfristig noch ein Schauspieler oder eine Schauspielerin gesucht. Außerdem ist noch eine kleinere Rolle zu vergeben. Die Endproben finden in den Herbstferien täglich von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr statt. 

Bewerbungen bitte an info@lapama.net
Weitere Informationen unter 0179 –  61 94 526 und www.lapama.net

Weitere Artikel: Mitmachen beim Theaterprojekt HERAKLES.NETODYSSEUS-HERAKLES.NET – Theaterprojekt zum Thema Online-Rollenspiele

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Film, Termine, Theater, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s