49/13 VolksLesen.tv am OSZ KIM – Kapitel 2

VolksLesen war nun zum dritten Mal am Oberstufenzentrum Kommunikations-, Informations- und Medientechnik im Berliner Wedding zu Gast. Vorgelesen haben Schüler aus zwei 11. Klassen der Gymnasialstufe.

VolksLesen zu Gast am OSZ KIM: 40 Schüler. 40 Bücher. In Ausgabe 49/13 lesen vier weitere Schüler_innen.

  • Christian liest aus „Leider geil“. Richard Kropf hat 55 Dinge aufgeschrieben, die wir nicht täten, wenn sie nicht so viel Spaß machen würden.
    [vimeo:http://vimeo.com/80903553%5D
  • Chris liest aus „Leider geil“ von Richard Kropf, weil das Buch Szenen beschriebt, die er schon erlebt hat und bei denen er sich fragt, ob andere Leute das auch erleben.
    [vimeo:http://vimeo.com/80903549%5D
  • Daniela liest aus „Shades of Grey“ von E. L. James. Ana Steele ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt sie den reichen, selbstbewussten und attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe…
    [vimeo:http://vimeo.com/80907782%5D
  • Youssuf liest die Kurzgeschichte „Computerspiel“ von Mark R.: „Wo bin ich?“, fragte Tom und blinzelte heftig mit seinen Augen. Das helle Sonnenlicht blendete ihn, ein stechender Schmerz machte sich über der Stirn bemerkbar. „In einem Computerspiel“, sagte Tina und bewegte den Joystick in ihrer Hand.
    [vimeo:http://vimeo.com/80907781%5D

VolksLesen.tv ist Internet-Fernsehen für Menschen, die Bücher lieben. Sie lesen vor der Kamera kurze Ausschnitte aus den Büchern, die ihnen wertvoll sind. So erhalten Sie einen Eindruck des Textes, des Klangs der Worte. Gleichzeitig sehen Sie Denjenigen, der ihn empfiehlt. Wir zeigen jede Woche vier neue Lesungen. Jede Woche liest eine Gruppe von Menschen. Im Mittelpunkt steht der Mensch, der liest; nicht die perfekte Lesung.
VolksLesen.tv braucht Muße. Muße ist rar. Hier kann man einschalten, wenn man Beruhigung und Anregung sucht. Es wird vorgelesen!

Weitere Informationen: www.volkslesen.tv; www.oszkim.de

Weiterer Artikel: 48/13 VolksLesen.tv am OSZ KIM – Kapitel 1

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Dokumentation, Internetarbeit, Literatur / Lesung, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s