Meine ideale Bibliothek – zweite Ausstellung im Neubau der Zentral- und Landesbibliothek

MeinedigitaleBibliothek_ZLBIm Rahmen der Präsentation des Architekturwettbewerbs zum Neubau der Zentral- und Landesbibliothek

Wie stellen sich Neuköllner Kinder und Jugendliche eine „ideale Bibliothek“ vor? Was wünschen sie sich dort? Neuköllner Schülerinnen und Schüler haben in künstlerischen Architektur-Workshops im Young Arts Neukölln gemeinsam mit Künstler_innen und Architekt_innen Modelle einer neuen Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) am Rand des Tempelhofer Felds entwickelt. Entstanden sind Zeichnungen, selbstgebaute Architekturmodelle, Installationen und Filme, die jetzt im Neubau Zentral- und Landesbilbiothek zu sehen sind. Ergänzend zur Ausstellung ist ein druckfrischer Katalog mit einer ausführlichen Projektdokumentation entstanden.

05.02. – 28.02.2014, Mo – Fr, 12.00 – 19.00 Uhr & Sa/So, 11.00 – 16.00 Uhr, (vom 12.02. – 14.02. geschlossen), Ausstellung, Ehemaliger Flughafen Tempelhof, Transitgang A1 (Eingang über GAT-Bereich), Tempelhofer Damm 1-7, 12101 Berlin ‎ (freier Eintritt)

Beteiligte Künstler_innen: Jeannette Abée, Stephanie Hanna, Christoph Medicus, Nadja Milenkovic, Lara und Christian Neugebauer, Katharina Rohde, Sebastian Seitz
Beteiligte Architekt_innen: Vince van Geffen, Uta Schrameyer
Beteiligte Klassen: Klasse 3B und 6C der Regenbogenschule mit den Lehrerinnen Heidrun Böhmer, Kathrin Thelitz, Ursula Kubitz und Marlies Gräber, Klasse 9D und 10B der Röntgenschule mit den Lehrer_innen Jost Dylong, Vera Kokert und Rainer Schrank

Ein Projekt von Kulturnetzwerk Neukölln e.V. und Young Arts Neukölln in Kooperation mit der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB), der Regenbogen- und der Röntgenschule.

Mehr Informationen: youngarts-nk.de

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Architektur / öffentl. Raum, Ausstellung / Bildhauerei, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s