Filmpremiere „Die Geschichte der Pädagogik“

Die Geschichte der PädagogikDie Geschichte der Pädagogik als Legetrickfilm

Die Trickfilmer Simone Schander und Rainer Untch haben sich mit fünf verschiedenen Schulklassen und deren Lehrkräften auf eine Zeitreise begeben und untersucht, wie sich im Lauf der Menschheitsgeschichte die institutionalisierte Vermittlung von Wissen herausgebildet und verändert hat. Entstanden ist dabei ein Film, der sich auf unterhaltsame Weise mit dem Lehren und Lernen zu allen Zeiten beschäftigt und auch nicht vor der Frage zurückschreckt: Warum das alles?

Ausgehend von der aktuellen Fragestellung nach einem neuen Bildungskanon – „Was sollen wir lernen?“ – steht die Frage „Wie sollen wir lernen?“ im Mittelpunkt.

Untersucht wurden die jeweiligen Bedingungen und Ausformungen der historischen Erziehungskonzepte von der Steinzeit über die Antike, das Mittelalter, Renaissance und Aufklärung bis in die Gegenwart mit ihren besonderen Anforderungen und Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit.
Das Projekt fand in fünf Projektwochen statt; pro Epoche und Episode haben sich die Teilnehmenden vor allem folgenden Fragen gewidmet:

  • Was wurde in der jeweiligen Epoche als so wichtig erachtet, dass es an die nachfolgenden Generationen weitergegeben werden musste?
  • Wie wurde dieses Wissen weitergegeben?
  • Wie sahen die Schulen aus?
  • Wer waren die Lehrer_innen?
  • Wer waren die Schüler_innen?

11.04.2013, 12.00 Uhr, Filmpremiere, Aula der Andersen-Grundschule, Kattegatstr. 26, 13359 Berlin

Mehr Informationen: http://paedagogikblog.tumblr.com

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Film, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s