„Kick-off Cranach“ – Filmpremiere und Ausstellung

Kick Off Cranach_Lemgo_1_webIm Herbst 2014 zeigt das Alice – Museum für Kinder im FEZ-Berlin in der Gemäldegalerie die interaktive Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien „Pop up Cranach“. Schüler_innen haben zuvor im Workshop-Projekt „Kick-off Cranach“ gemeinsam mit Künstler_innen die Cranach-Bilderwelten erforscht.

Was interessiert Kinder und Jugendliche an dem Maler Lucas Cranach und seiner Zeit um 1500? Wer wäre Lucas Cranach heute? Wieso konnte Cranach so gut malen? Wer hat diese Bilder damals gekauft und warum? Welche Rolle hat Lucas Cranach in seiner Zeit gespielt? Wie finden wir Antworten auf die gestellten Fragen? Wir suchten sie in den Bildern der Cranach-Werkstatt. Wir suchten sie in den Gassen von Wittenberg, in Museen und den Ateliers von heutigen Künstlerinnen.

Drei Künstlerinnen haben über mehrere Monate mit Schülern der Lemgo-Schule – Kreuzberg und der Merian-Schule – Köpenick gearbeitet. Von Cranach ausgehend haben sie sich in kleinen Gruppen aktuellen Fragen gewidmet. Der Prozess wurde von individuellen künstlerischen Strategien getragen, die auch in Schulstrukturen Chaos zulassen, die Historisches in die Gegenwart und in die Realität der Schüler holen. Dabei haben sich im Jetzt neue Räume aufgetan. Die Zeit um Lucas Cranach ist farbig geworden, hat Konturen bekommen und ist Teil der eigenen Erfahrungswelt geworden.
Zeugnisse dieses Prozesses werden in Film, Fotographie und Malerei bzw. Pop-ups zu sehen sein.

08.05.2014, 17.00 Uhr, Kick-off Cranach, Podewil, Klosterstraße 68,  10179 Berlin
Im Anschluss findet um 19 Uhr die Veranstaltung KulturBilder Vol. 15, Blinddate, Kulturelle Bildung in Museum und Schule Klubreihe zur Kulturellen Bildung statt.

„Wir haben in dieser Projektwoche Dinge gelernt, die man in der Schule gar nicht vermitteln kann.“
In der Ausgabe #ALLES MUSEUM? hat die Kubinaut-Redaktion teilnehmende Schülerinnen zum Projekt „POP-UP Cranach“ interviewt. Hier geht´s zum Magazinthema und Interview.

Projektteam: Petra Larass und Rebecca Raue (Projektleitung) sowie Kirsten Burger, Michaela Englert und Hanna van Ginkel (Künstler)
Bildungspartner: Lemgo-Grundschule (Kreuzberg), Merian-Schule (Köpenick), Kita Hoppetosse
Kooperationspartner: Alice – Museum für Kinder im FEZ-Berlin

Förderer: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Mehr Informationen: http://www.fez-berlin.de/index.php?id=797

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellung / Bildhauerei, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s