Klangradar – mit Ohren sehen lernen

Fotos: Burkhard Friedrich

Fotos: Burkhard Friedrich

Abschlusskonzert von Schülergruppen der Löwenzahn-Grundschule, der Jens-Nydahl-Grundschule und des Romain-Roland-Gymnasiums im Rahmen der Denkfabrik Radar Sonar „Experiment – Komposition – Schule“

Komponieren und experimentelle Musikerfahrung haben sich zu einem wichtigen Teil der Musikvermittlung entwickelt. Im Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen gewinnt Komponieren und Improvisieren an Bedeutung. Eine wachsende Zahl von Kompositionsprojekten in der kulturellen Bildung belegt diese Entwicklung – wie u.a. die Projekte „Klangradar“ in Hamburg und Berlin und „QuerKlang“ und „Nachhall“ – in Zusammenarbeit mit der UdK Berlin und Berliner Festspiele | MaerzMusik – Berlin.

Schülerinnen und Schüler entdecken beim Komponieren ihre eigene Kreativität, auf bisher ungewohnten neuen Wegen. Aufeinander hören, gemeinsam musikalische Ideen entwickeln und sich mit der eigenen kreativen Arbeit einem Publikum stellen – das sind nur einige Kompetenzen, die insbesondere bei kollektiven Kompositionsprozessen in den Schülerinnen und Schülern geweckt werden. Komponieren in der Schule vermeidet Routinen im Unterricht und bereichert damit alle Seiten nachhaltig.

Das netzwerk junge ohren und k&k kultkom als Träger von Kompositionsprojekten möchten dazu beitragen, das Thema „Komponieren in der Schule“ dauerhaft in den schulischen Alltag zu integrieren. Die Denkfabrik „Radar-Sonar“ bringt „Selber-Macher“ – also Lehrkräfte und Komponist_innen – und „Möglich-Macher“ – z.B. Akteure der Kultus- und Kulturverwaltung – zusammen, um bisherige Erfahrungen bündeln, zu reflektieren und neue Wege für Komponieren in der Schule zu aufzuzeigen.

Die Denkfabrik „Radar-Sonar“ endet mit dem ersten Abschlusskonzert von „Klangradar – Mit den Ohren sehen lernen“ und den Uraufführungen experimenteller Kompositionen von Schülergruppen dreier Berliner Grundschulen.

23.06.2014, 18.00 Uhr, Abschlusskonzert,  Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin

23.06.2014, 10.00 – 19.00 Uhr, Denkfabrik Radar Sonar „Experiment – Komposition – Schule“, Innovative Konzepte der Kompositionspädagogik, Heilig-Kreuz-Kirche
Anmeldungen unter Tel. 030 – 53 00 29 45 oder kontakt@jungeohren.de

Mehr Informationen: Klangradar – Mit den Ohren sehen lernen; http://netzwerkjungeohren.wordpress.com

Über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. Im Zentrum stehen Kooperationsprojekte, die Erlebnisse mit den Künsten, mit ihren ästhetischen, intellektuellen und emotionalen Potentialen, mit den aus den Künsten zu gewinnenden Genüssen und Herausforderungen ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Musik, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s